Alaba: ÖFB will Entschuldigung

Aufmacherbild
 

Der ÖFB fordert per Aussendung eine öffentliche Entschuldigung vom Duo Stermann/Grissemann für die "Willkommen Österreich"-Persiflage Stronach/Alaba. Es wurde "ein Treffen zwischen Frank Stronach und David Alaba nachgestellt und dabei wurden rassistische Äußerungen getätigt. (...) Dieser beleidigende Umgang - wenngleich als Satire gedacht - ist aus Sicht des größten heimischen Sportverbandes nicht zu tolerieren", heißt es. ÖFB-Boss Leo Windtner: "Solche Beiträge sind absolut entbehrlich."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen