ÖFB: Alaba weiter im Mittelfeld

Aufmacherbild
 

ÖFB-Teamchef Marcel Koller plant David Alaba weiter im zentralen Mittelfeld ein. Beim FC Bayern hat sich das Supertalent bekanntlich einen Stammplatz als Linksverteidiger gesichert. "Für mich ist er im Mittelfeld mit seiner Spielintelligenz, Wahrnehmung und Technik zu wertvoll, um ihn da wegzunehmen. Wir brauchen Spieler, die das Spiel nach vorne tragen und als Schaltstation arbeiten", so Koller. In Abwesenheit von Christian Fuchs werden Markus Suttner oder Andreas Ulmer links verteidigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen