ÖFB-Selbstkritik nach Rückfall

Aufmacherbild

Nach dem Rückfall in der zweiten Halbzeit beim 1:1 gegen Uruguay üben die ÖFB-Spieler Selbstkritik. "Wir hatten in der WM-Quali schon öfter eine gute erste Halbzeit und eine nicht so gute zweite. Für die EM-Quali müssen wir es schaffen, das über einen längeren Zeitraum – am besten über 90 Minuten - hinzubringen", erklärt Torhüter Robert Almer. Zlatko Junuzovic betont: "Wir hätten den Sack zumachen und das zweite und dritte Tor machen müssen. Dann schaut die zweite Halbzeit auch anders aus."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen