ÖFB-Elf vermisste "Dosenöffner"

Aufmacherbild

Wie nach dem 1:2 gegen Deutschland bemängeln die ÖFB-Kicker auch nach der Nullnummer in Kasachstan ihre fehlende Effizienz vor dem Tor. "Wir haben genügend Chancen herausgespielt, aber das Runde wollte wieder einmal nicht ins Eckige", kritisiert Kapitän Christian Fuchs. Zlatko Junuzovic und Martin Harnik vergaben vor der Pause gute Chancen auf einen frühen Treffer. Andreas Ivanschitz: "Das wäre sicher der Dosenöffner gewesen, denn so ein Spiel wird einfach ungut, je länger es 0:0 steht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen