ÖFB feiert, aber bremst Euphorie

Aufmacherbild
 

Das Nationalteam hat den 1:0-Sieg gegen Russland ausgelassen gefeiert. "Unbeschreiblich gut. So gut war sie noch nie", beschreibt Martin Harnik die Stimmung in der Kabine. Dennoch zeigen sich die ÖFB-Kicker, die als souveräner Tabellenführer der EM-Qualifikations-Gruppe G überwintern, bemüht, die Euphorie in Grenzen zu halten. "Es soll bitte nicht wieder heißen: Wir haben es schon geschafft! Das ist nämlich nicht wahr, wir haben noch einen weiten Weg vor uns!", fordert Marko Arnautovic.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen