Koller äußert sich zu Dragovic

Aufmacherbild

ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat die Aufregung in seiner Heimat Schweiz nach der "Watsch'n-Affäre" um Basel-Legionär Aleksandar Dragovic mitbekommen, will dazu aber nicht viel sagen. "Grundsätzlich ist es etwas anderes, ob man dies im Team macht. Bei einem Staatsoberhaupt muss man überlegen, denn wo Pokale sind, sind meistens Politiker in hoher Position." Die jüngsten Aussagen ("Hat mir Spaß gemacht") sind Koller neu: "Wenn er diese Aussage gemacht hat, dann ist sie etwas unglücklich."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen