Hosiner bleibt bescheiden

Aufmacherbild
 

Philipp Hosiner avancierte mit seinem Doppelpack bei seinem Startelf-Debüt gegen die Färöer zum ÖFB-Matchwinner. Seine Aufstellung verdankte er einer Fügung des Schicksals, da Marc Janko verletzt ausfiel. "Es gibt natürlich nicht viel zu überlegen. Wenn man die Chance bekommt, von Beginn an zu spielen, muss man sofort da sein", war der Austria-Stürmer auf den Ernstfall vorbereitet. Trotz der Lobeshymnen bleibt der Goalgetter bescheiden. "Es war trotzdem nur gegen die Färöer-Inseln."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen