Österreich beendet Färöer-Fluch

Aufmacherbild

Österreich beendet die WM-Qualifikation mit einem 3:0 auf den Färöer. Es ist der erste Auswärtssieg einer rot-weiß-roten Auswahl seit 7. Oktober 2011 (4:1 in Aserbaidschan). Geburtstagskind Ivanschitz (30) bringt die ÖFB-Elf vor der Pause in Führung (16.), Prödl (64.) und Alaba (67./Elfer) fixieren den Endstand. Österreich beendet die Gruppe C mit 17 Punkten hinter Deutschland (28) und Schweden (20) auf Rang drei. Die DFB-Elf siegt 5:3-Sieg in Schweden. Irland schlägt Kasachstan mit 3:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen