Auftaktsieg für Montenegro

Aufmacherbild
 

Montenegro gelingt ein Start nach Maß in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Das Team von Branko Brnovic feiert in der Österreich-Gruppe G einen 2:0-Erfolg über Moldawien (nächster ÖFB-Gegner am 9. Oktober) und fährt damit die ersten drei Punkte ein. Mirko Vucinic ist es, der die Montenegriner quasi mit dem Halbzeitpfiff (45.+3) in Führung bringt. In der zweiten Hälfte macht Zarko Tomasevic alles klar. Der 24-Jährige trifft nach einer Ecke von Nemanja Nikolic.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen