Muskelfaserriss bei DFB-Physio

Aufmacherbild
 

DFB-Physiotherapeut, Klaus Eder, hat sich beim WM-Qualifikations-Spiel gegen Österreich (3:0) einen Muskelfaserriss im Gesäßbereich zugezogen. Der 60-Jährige wollte Marcel Schmelzer, der später wegen einer Kieferprellung ausschied, zu Hilfe eilen, stürzte aber mitten am Feld. Während Veli Kavlak (später Nasenbeinbruch) ihm aufhalf, brachte DFB-Kapitän Philipp Lahm in seinem 100. Ländespiel die Verbandskästen zum verletzten Dortmunder. Eder musste ebenfalls "ausgewechselt" werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen