DFB-Team: Österreich statt Özil

Aufmacherbild

Nach dem Mega-Transfer von Teamspieler Mesut Özil von Real zu Arsenal für 50 Millionen Euro, soll beim DFB nun der Fokus auf den Freitag gerichtet werden. "Für uns ist es wichtig, dass der volle Fokus jetzt auf Österreich gerichtet ist. Wir wollen unsere Position in der Gruppe weiter ausbauen und dominieren", sagt Teammanager Oliver Bierhoff. Sami Khedira fordert: "Wenn wir in längerfristigen Zielen denken, müssen wir schauen, dass wir die Gegentorquote schnellstmöglich wieder verringern."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen