Constantini reagiert auf Debatte

Aufmacherbild

ÖFB-Teamchef Didi Constantini hat einen Tag vor dem Länderspiel gegen die Slowakei zu den Diskussionen rund um seine Person Stellung genommen. "Ich werde bis zur letzten Minute meine Arbeit machen, und wenn es dann vorbei ist, ist es vorbei. Aber beeinflussen lasse ich mich jetzt dadurch nicht", erklärt der Tiroler. Die Gerüchte über seine Ablöse seinen für Medien und Öffentlichkeit interessant, für ihn ändere sich dadurch jedoch nichts: "Ich spüre nicht mehr Druck als vorher."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen