Klinsmann will Torlinientechnik

Aufmacherbild

Nach dem nicht gegebenen Treffer von Geoff Cameron bei der 0:1-Niederlage in Österreich spricht sich US-Teamchef Jürgen Klinsmann für technische Hilfsmittel aus. "Ich will keine große Sache daraus machen, weil es ein Freundschaftsspiel ist, aber es ist ein Witz, dass es die Torlinientechnologie im Jahr 2013 noch immer nicht gibt", erklärt der Deutsche. ÖFB-Goalie Robert Almer schließt sich an: "Man sollte darüber nachdenken. Dann weiß man es zu 100 Prozent, ob er drinnen war oder nicht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen