Österreich-Rumänien endet torlos

Aufmacherbild
 

Österreich verpasst mit einem 0:0 im Test gegen Rumänien in Innsbruck den ersten Sieg-Hattrick seit 2006. Vor 12.500 Zuschauern ist das ÖFB-Team die tonangebende Mannschaft. Scharner vergibt aus kurzer Distanz (6.), einen Alaba-Schuss aus 16m kann Goalie Gaman parieren (20.). Die Gäste sind nach einer Unsicherheit von Gratzei am gefährlichsten (42.). Nach der Pause vergeben Junuzovic (58.) und Alaba (66.) noch die besten Chancen. Der nächste Test steigt am 15. August gegen die Türkei in Wien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen