ÖFB-Team verteidigt weiße Weste

Aufmacherbild
 

Die österreichische Nationalmannschaft verteidigt beim Spiel gegen Rumänien am Dienstag eine beeindruckende Serie. In Innsbruck hält das ÖFB-Team bei sieben Siegen, einem Remis und 22:8 Toren. Damit ist Tirols Landeshauptstadt der einzige Länderspiel-Austragungsort, in dem das Nationalteam noch ungeschlagen ist. Gegen Rumänien ist die Bilanz leicht positiv. In sieben Spielen gab es bei einer Niederlage und vier Remis zwei Siege zu bejubeln. Das Torverhältnis lautet 9:9.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen