ÖFB-Team auf Platz 58

Aufmacherbild

Die österreichische Nationalmannschaft macht in der FIFA-Weltrangliste einen großen Sprung nach vorne. Die vom Schweizer Marcel Koller betreute Auswahl verbessert sich nach dem 3:2-Sieg über EM-Gastgeber Ukraine und dem 0:0 gegen Rumänien von Platz 73 auf Platz 58. Dies ist die beste Platzierung des ÖFB-Teams seit Februar 2011. Damals belegte man den 45. Rang. An der Spitze steht weiterhin Spanien. Uruguay verdrängt Deutschland auf Platz drei. Dahinter folgen die Niederlande und Brasilien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen