Veränderte ÖFB-Elf gegen Färöer

Aufmacherbild

ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat seine Startelf für das WM-Quali-Spiel auf den Färöer verändert. Im Tor wird Almer von Lindner ersetzt. In der Viererkette bleiben Prödl, Pogatetz und Fuchs in der Startelf, rechts kommt Klein statt Garics zum Einsatz. Im defensiven Mittelfeld darf sich wie schon in Schweden Dragovic beweisen, diesmal neben Kavlak. Davor spielen Harnik, Ivanschitz und Alaba. Im Sturm darf diesmal Hosiner anstelle des gesperrten Jankos von Beginn an ran.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen