Arnautovic: "Direkt ins Herz"

Aufmacherbild

Marko Arnautovic hat beim 5:0-Sieg im EM-Quali-Spiel gegen Liechtenstein seinen 1029 Tage langen Torbann im Nationalteam gebrochen. Entsprechend glücklich präsentiert sich der Stoke-Legionär: "Dass mir in der letzten Sekunde noch das Tor gelingt, ist unbeschreiblich. Das gehört sicher zu meinen schönsten Momenten im Nationalteam." Vor allem, dass sich im ÖFB-Lager ausnahmslos jeder mit ihm gefreut hat, berührt den 25-Jährigen: "Das geht direkt ins Herz. Ich bin unheimlich stolz darauf."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen