Almer reist aus ÖFB-Teamcamp ab

Aufmacherbild

Das ÖFB-Team bereitet sich in den kommenden Tagen ohne Torhüter Robert Almer auf die Freundschaftsspiele gegen Ukraine (1.6.) und Rumänien (5.6.) vor. Der Torhüter des deutschen Bundesliga-Aufsteigers Fortuna Düsseldorf verließ bereits am Dienstag das ÖFB-Teamcamp. Der 28-Jährige reiste mit einer Oberschenkelblessur nach Seefeld, die ihn im Training noch immer behinderte. "Nach der Beratung mit der ärztlichen Abteilung ist es besser für den Spieler", gibt Teamchef Marcel Koller bekannt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen