Rapid kämpft gegen Cup-Fluch

Aufmacherbild
 

Am Freitag startet der heimische Fußball mit der 1. ÖFB-Cup-Runde in seine neue Saison. Rapid hat von den Top-Teams die größte Rechnung mit dem Bewerb offen, wartet man doch bereits seit 1995 auf den Titel. Vergangene Saison scheiterte man in Runde 1 am LASK, dieses Mal gastiert Rapid in Amstetten. "Ich kenne unseren Gegner sehr gut, Amstetten zählt sicherlich zu den stärksten Mannschaften in der Regionalliga Ost und ist für mich ein Aspirant auf den Aufstieg", zollt Trainer Barisic Respekt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen