Hartberg geht im ÖFB-Cup unter

Aufmacherbild
 

Für Erste-Liga-Klub TSV Hartberg ist das Abenteuer ÖFB-Cup bereits in der zweiten Runde wieder beendet. Die Steirer unterliegen beim Regionalligisten (Mitte) SC Kalsdorf deutlich mit 0:3 (0:2). Die Hausherren sind von der ersten Minute an am Drücker und gehen bereits in der elften Minute durch Trdina in Führung. Nur kurz darauf lässt Trdina (21.) seinen zweiten Treffer folgen. Mit dem 3:0 in der 51. Minute durch Heil ist die Partie zu Gunsten des Underdogs dann endgültig entschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen