St. Pölten träumt vom Cup-Finale

Aufmacherbild
 

Das 2:1 in Ried war bereits der 13. Cup-Sieg in Folge für St. Pölten-Trainer Gerald Baumgartner, der den Bewerb in der Vorsaison mit Pasching gewann. "Wir sind es in der Liga nicht gewohnt, auf so hohem Niveau gefordert zu werden, doch die Mannschaft ist über diese Hürde drübergesprungen", freut sich der 49-Jährige. Bei den Niederösterreichern spekuliert man mit dem Finale. Andreas Dober: "Jetzt brauchen wir noch ein bisschen Glück bei der Auslosung, dann können wir auch ins Finale kommen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen