Mattersburg scheitert im Cup

Aufmacherbild

Der SV Mattersburg scheitert schon in der zweiten Runde des ÖFB-Samsung-Cups. Die Burgenländer verlieren den Krimi bei den Red Bull Juniors mit 5:6 nach Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten steht es nach Toren von Adjei (21.) bzw. Bürger (62.) 1:1, der SVM ist dabei nur mehr zu neunt (Röcher und Pöllhuber sehen Gelb-Rot). Juniors-Goalie Heimann wird dann im Elferschießen mit zwei gehaltenen Strafstößen zum Helden. Wacker Innsbruck steht dagegen nach einem 3:0 bei St. Margarethen im Achtelfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen