Salzburg gibt sich keine Blöße

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg gibt sich in der zweiten Runde des ÖFB-Cups keine Blöße und zieht ins Achtelfinale ein. Der österreichische Meister feiert am Dienstag einen 3:1-Erfolg bei SV Stegersbach. Nach torloser erster Halbzeit bringt Georg Teigl (49.) die Gäste in Führung. Jonathan Soriano sorgt in der 56. Minute für die Vorentscheidung. Zwar gelingt Daniel Siegl vier Minuten später der Anschlusstreffer für den Ost-Ligisten, doch Einwechselspieler Stefan Maierhofer (85.) macht den Sack zu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen