Rapid im Cup souverän weiter

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid startet erfolgreich in die neue Saison. Die Hütteldorfer steigen nach einem souveränen 5:0-Sieg beim SV Heiligenkreuz in die zweite Runde des ÖFB-Cups auf. Kapitän Steffen Hofmann sorgt in der 33. Minute mittels Elfmeter für den ersten Treffer. Nach der Pause machen die Wiener dann alles klar. Lukas Grozurek (52., 73.) und Guido Burgstaller (59., 71.) gelingen jeweils zwei Treffer. Somit ziehen alle zehn Teams aus der höchsten Spielklasse in die nächste Runde ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen