Pasching wirft Wacker raus

Aufmacherbild
 

Pasching bleibt seinen Cup-Sensationen auch in der neuen Saison treu: Der Titelverteidiger steht nach einem 2:1 gegen Bundesligist Wacker im Achtelfinale des ÖFB-Cups. Der Regionalligist ist gegen die Innsbrucker klar überlegen, kassiert aber nach der Pause das 0:1 durch Wernitznig (56.). Doch Kapitän Kablar dreht die Partie durch einen Doppelpack nach Standard-Abstauber (73., 87.). "Ich möchte mich bei allen Tirolern entschuldigen, das war nicht Bundesliga-würdig", so Wacker-Trainer Kirchler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen