Durchhalteparolen in Ried

Aufmacherbild
 

Tabellenschlusslicht, im ÖFB-Cup in der 2. Runde gegen den WAC (0:1) gescheitert - die SV Ried befindet sich in einer äußerst schwierigen Phase. "Jetzt gilt es, Geduld zu haben und die Nerven nicht wegzuschmeißen. Wir sind uns der Situation bewusst, ich glaube aber, dass wir so gefestigt sind, um diesen Druck auszuhalten", erklärt Kapitän Gebauer. Coach Glasner ärgern vor allem die vielen vergebenen Torchancen: "Das zieht sich bei uns durch, war auch schon zuletzt gegen Sturm Graz so."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen