Krawalle überschatten Sturm-Sieg

Aufmacherbild

Wie zu befürchten war, gab es beim Cup-Match zwischen Austria Salzburg und Sturm Graz (0:5) in Vöcklabruck Ausschreitungen. Vor und während der Partie gingen aggressisve Fans aufeinander sowie auf die einschreitende Exekutive los. Es flogen Pyrotechnik-Artikel, Steine, Holz- und Eisenstangen. In der Pause rissen einige Sturm-Fans das Absperrgitter nieder, blieben jedoch in ihrem Sektor. Die Bilanz: Es gab etliche Verletzte bei Polizei und Risiko-Fans sowie mehrere Festnahmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen