Sturm boxt Admira aus dem Cup

Aufmacherbild
 

Mit Sturm Graz steht der letzte Viertelfinalist des ÖFB-Cups fest. Der Meister dreht zu Hause gegen Tabellenführer Admira ein 0:1 in ein 3:1 um. Toth (16.) bringt die frech aufspielenden Gäste per Freistoß in Führung. Sturm kontert in Form von Kienast-Ersatz Bodul, der die Partie durch einen Doppelpack (18., 36.) dreht. Für den Schlusspunkt sorgt Hölzl (90.). Bereits zuvor setzten sich Ried (2:1 n.V. bei Rapid, RB Salzburg (2:1 gegen den LASK) und die Austria (2:0 bei Reichenau) durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen