Cup: Salzburg müht sich weiter

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg ist im Achtelfinale des ÖFB-Samsung-Cups mit einem blauen Auge davon gekommen. Der Favorit feiert gegen Bundesliga-Absteiger LASK einen hart umkämpften 2:1-Sieg. Die Linzer liegen dank eines Treffers von Freudenthaler (51.) in Führung, der Ausschluss von Varga (67./Rot) lässt die Partie kippen. Zuerst köpft Schiemer einen Zarate-Eckball zum Augleich ein, wenig später trifft der eingewechselte Maierhofer (79.) ebenfalls per Kopf. RBS steht damit im Viertelfinale (10./11.4.12).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen