Altach nach Elfer-Krimi weiter

Aufmacherbild

Altach und Grödig steigen in das Viertelfinale des ÖFB Samsung Cups auf. Die Vorarlberger schlagen Mattersburg 6:3 n.E. Im Elfmeterschießen pariert SCR-Torhüter Lukse zwei Versuche. Zuvor bringt Prietl (35.) die Burgenländer in Führung. Kovacec (55.) gleicht für die überlegenen Hausherren, die mehrmals Aluminium treffen, aus. Grödig setzt sich bei Zweitligist SKN St. Pölten mit 1:0 durch. Huspek (21.) gelingt per Volley ein Traumtor. Danach verwalten die Gäste geschickt den Vorsprung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen