Cup: Altach out, SVM im Glück

Aufmacherbild

In der zweiten Runde des ÖFB-Cups gelingt dem SKU Amstetten eine Überraschung. Der Regionalligist schlägt Erste-Liga-Leader Altach mit 2:1. Indes hat Mattersburg Glück: Der Bundesliga-Absteiger rettet sich erst in letzter Minute bei Austria Salzburg in die Verlängerung und gewinnt dann im Elferschießen. Weiters unterliegt Sollenau der Vienna klar mit 0:4, Vorwärts Steyr unterliegt Austria Lustenau knapp mit 1:2 und Austria Klagenfurt muss sich Parndorf 0:2 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen