Rapid nach Verlängerung weiter

Aufmacherbild
 

Überstunden für Rapid im ÖFB-Cup! Die Wiener setzen sich im Achtelfinale gegen Erste-Liga-Klub Altach mit 4:2 n.V. durch. Sonnleitner bringt die Schöttel-Elf früh in Führung (5.), Aigner (38./Elfer) und Netzer (42.) drehen die Partie noch vor der Pause. Boyd rettet die Grün-Weißen mit einem Treffer in Minute 73 in die Verlängerung, in dieser fixieren Ildiz (104.) und Prager (115.) den 4:2-Endstand. Das Viertelfinale, welches am 4. November ausgelost wird, steigt am 16. und 17. April 2013.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen