"Bullen" müssen zum Sportklub

Aufmacherbild
 

Double-Sieger gastiert beim Wiener Sportklub

Aufmacherbild
 

In weniger als zwei Wochen startet Österreichs Fußball mit der ersten Cup-Runde (13.  bis 15. Juli) und damit noch vor Meisterschaftsbeginn (21. Juli) in die kommende Saison.

Das vom Namen her attraktivste Los aller Bundesligisten erwischte Doublesieger Salzburg, der beim Wiener Sportklub antreten muss.

Die im vergangenen Finale unterlegenen Rieder bekommen es mit dem FC Kufstein zu tun, Rekordcupsieger Austria Wien trifft auf den SV Oberwart und damit ebenfalls auf einen Regionalligisten.

Rapid Wien gastiert beim SV Heiligenkreuz. Der Meister der 1. Klasse B Süd im Burgenland sicherte sich seinen Startplatz im ÖFB-Pokal durch den Gewinn des burgenländischen Cups.

Im Vergleich zu den Vorjahren sind 2012/13 die Amateurteams der Proficlubs nicht mehr spielberechtigt, erstmals beginnt der Cup schon vor der Liga.

Wiener Sportklub - FC RB Salzburg
FC Kufstein - SV Ried
SV Heiligenkreuz - SK Rapid Wien
SC/ESV Parndorf 1919 - FC Admira Mödling
SV Oberwart - FK Austria Wien
WSG Wattens - SK Sturm Graz
FC Gratkorn - FC Wacker Innsbruck
DSV Leoben - SV Mattersburg
FC Wolfurt - SC Wiener Neustadt
SC Ostbahn XI - RZ WAC
ASK Bad Vöslau - SKN St. Pölten
FC Pinzgau Saalfelden - SV Grödig
SC Bregenz - KSV 1919
Union St. Florian - FC Blau Weiss Linz
Union Vöcklamarkt - FC Lustenau 1907
SC Retz - SC Austria Lustenau
Deutschlandsberger Sportclub - TSV Hartberg
SK Austria Klagenfurt - SV Horn
GAK - First Vienna FC 1894
FAC Team für Wien - SCR Altach
LASK Linz - SV Spittal
Villacher SV - SC Rohrendorf/Gedersdorf
FC Pasching - SV Austria Salzburg
SV Stegersbach - SV Reutte
SAK Klagenfurt - T.S.V. St. Johann/Pongau
SV Grün Weiß Micheldorf - SC Wiener Viktoria
FC Hard - SC Schwaz
SC Kalsdorf - SV Wallern
SV Gaflenz - 1.SC Sollenau
SAK 1914 - SV Allerheiligen
SCU Adagger - FC Dornbirn 1913
SKU Amstetten - SV Schwechat
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen