Aufmacherbild

"The Chance" Deutschlandfinale 2012 in München

80 Nachwuchsfußballer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kämpften am 17. und 18. Mai 2012 beim Deutschlandfinale von "The Chance" um zwei Tickets für das Weltfinale Mitte August in Barcelona.

Der Dortmunder Marcel Stenzel und Zvonimir Kovac aus München haben sich durchgesetzt und sind somit zwei der weltweit 100 Nachfuchsfußballer, die in Barcelona ihre Fähigkeiten demonstrieren werden.

Schaaf, Allofs und Materazzi

Als Chefscouts vor Ort waren Thomas Schaaf und Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Ein weiteres Highlight: Marco Materazzi, Fußball-Weltmeister 2006 mit Italien, überreichte den Gewinnern ihr Siegertrikot.

Mit 78 weiteren Amateurfußballern zwischen 16 und 25 Jahren bestritten die späteren Sieger Marcel Stenzel und Zvonimir Kovac das Deutschlandfinale in München. Trainiert und betreut wurden sie dabei u.a. von Werder-Coach Thomas Schaaf und Manager Klaus Allofs.

Weitere Stars

Auch der zukünftige Chelsea-Spieler Marko Marin und der Mannschaftskapitän von Werder Bremen, Clemens Fritz, standen den Jungs als Ansprechpartner zur Seite.

Im Vorfeld des Finales in München waren Scouts rund 12.000 km unterwegs und haben bei über 500 Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach den 80 Final-Teilnehmern gesucht.

Beim Weltfinale in Barcelona gehört Zvonimir Kovac zusammen mit Marcel Stenzel zu den 100 besten "The Chance" - Teilnehmern, die sich in weltweit 55 Ländern qualifizieren konnten.

Schaaf ist überzeugt

Hier werden die Finalisten im weiteren Programmverlauf unter erstklassigen Bedingungen durch Elite-Coaches, Ernährungsberater, Physiotherapeuten und Fitnesstrainer betreut. 

"Für mich war "The Chance" das absolute Highlight. Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Weltfinale in Barcelona und werde dort natürlich Gas geben", sagt Zvonimir Kovac. Der 18-jährige Spielmacher geht im Moment in der A-Jugend des FC Ingolstadt 04 auf Torejagd.

Auch Werder-Trainer Thomas Schaaf ist überzeugt: "Durch "The Chance" haben junge Fußballer die Möglichkeit, sich unter professionellsten Bedingungen zu präsentieren. Und wer weiß, vielleicht sehen wir hier einen zukünftigen Profi-Fußballer."

Ab nach Barcelona

Ins Leben gerufen wurde "The Chance" von Nike, mit dem Ziel, talentierte, aber derzeit noch nicht als Profis tätige Nachwuchsspieler zu unterstützen. Dabei versuchen die Teilnehmer ihr Talent, mit dem Ziel entdeckt zu werden, vor führenden Trainern und Mentoren zu beweisen und ihr Können weiterzuentwickeln.

Im Weltfinale in Barcelona wird Nike dann die besten 16 Fußballer auswählen. Sie erhalten die Gelegenheit zur Teilnahme an einem ultimativen Trainingsprogramm und werden im Rahmen einer spannenden mehrwöchigen Tour bei einigen der besten Teams der Welt ‑ u. a. Manchester United und der US-amerikanischen Nationalmannschaft - trainieren.

Die Spieler erhalten einen Einblick in das Leben eines Profifußballers und trainieren unter den Augen von Clubtrainern und Talentscouts in den besten Anlagen der Welt.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»