Aus durchschnittlich 13 recycelten Plastikflaschen

Aufmacherbild

Noch rund sechs Wochen - dann startet die EM 2012 in Polen und der Ukraine.

Nike hat nun die neuen Trikotsets für einige der weltweit führenden Fußballnationen präsentiert.

Darunter sind mit den Niederlanden, Portugal, Frankreich, Polen und Kroatien fünf Länder, die diesen Sommer in Polen und Ukraine um den europäischen Fußball-Thron kämpfen werden.

Umweltfreundliche Trikots

Da Nike sich darum bemüht, dass sportliche Top-Leistungen mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt einhergehen, sind die neuen Shorts zu 100 % und die Shirts zu mindestens 96 % aus recyceltem Polyester hergestellt.

Jedes Trikotset besteht aus durchschnittlich 13 recycelten Plastikflaschen.

Die bei der Herstellung der Trikotsets verwendete Nike Dri-FIT-Technologie sorgt für den Abtransport von Feuchtigkeit von der Haut; darüber hinaus ist das dafür verwendete Material um 23 % leichter und verfügt über eine Gewebestruktur, die um 20 % stärker ist als bei früheren Nike Trikotsets.

Die Shirts haben außerdem lasergeschnittene Belüftungslöcher, die für gezielte Kühlung sorgen und während des Spiels bei der Temperaturregulierung hilfreich sind.

Gestaltung anhand Leitmotiven

Die visuelle Gestaltung der Trikotsets für jeden Fußballverband wurde anhand eines Leitmotivs entwickelt, das von der nationalen Identität und der speziellen Fußballkultur der entsprechenden Nation inspiriert ist.

Die markanten Details auf den Shirts und den Shorts zeigen die Geschichte und das Erbe des jeweiligen Teams.

Als Teil der Kollektion von Nike hat jede Nation seine eigene, länderspezifische Nike Pro Combat Sportunterwäsche, die den Spielern zusätzlichen Schutz und Komfort bietet, da heutzutage mehr Körpereinsatz und Technik im Spiel ist.

Zu jedem Trikotset gibt es eine komplette Trainingskollektion sowie Lifestyle-Kleidung, mit der die Fans auch außerhalb des Fußballplatzes zeigen können, wer ihr Favorit ist.


Überblick über die Design-Inspirationen der Nike-Nationaltrikots

 

Wesley Sneijder

NIEDERLANDE

Die Niederländer sind für attraktives Fußballspiel ebenso bekannt wie für ihre unkonventionelle Einstellung zu Design und Kunst, die auffällig und ungezähmt erscheinen kann, aber immer funktional und zweckmäßig ist. Das Heimtrikot ist leuchtend orange, die traditionelle Farbe der Niederlande; jetzt jedoch mit farblich abgestuftem Rautenaufdruck auf der linken Seite des Torsos und der rechten Seite des unteren Körperbereichs – dadurch entsteht der Eindruck einer Schärpe, die an das Design der allerersten Trikots von 1904 erinnert.
Der Schriftzug „Nieuwe Meesters“ (Neue Meister) im Innenkragen ist einerseits eine Hommage an die berühmten niederländischen Künstler des 17. Jahrhunderts, die allgemein so genannt werden, und andererseits an die heutige niederländische Nationalmannschaft, ein äußerst talentiertes Team, das durchaus selbst Geschichte schreiben kann. Die neuen Heimshorts sind in traditionellem Orange, ebenso wie die Stutzen, die jetzt durch die verbesserte Polsterung noch mehr Tragekomfort, Bewegungsfreiheit und Schutz bieten – das verleiht
dem ganzen Trikotset ein starkes, klares und unverkennbar niederländisches Erscheinungsbild.

 

Cristiano Ronaldo

PORTUGAL

Das neue Heimtrikotset für Portugal trägt die Symbole aus Portugals glorreicher Seefahrtsgeschichte. Das neue portugiesische Heimtrikotset ist klassisch: ein rotes Shirt mit einem eleganten grünen Rundhalsausschnitt. Auf den Ärmeln sind grüne, aus dünnen Streifen bestehende Kreuze aufgedruckt, deren waagrechte Linien um den gesamten Ärmel herumreichen. Das Kreuz ist das klassische Nationalsymbol Portugals – es prangte auch auf den Segeln der Schiffe, mit denen die portugiesischen Entdecker um die Welt segelten. Im Innenkragen ist eine Armillarsphäre abgebildet, das astronomische Navigationsinstrument, das diesen Entdeckern bei der Erkundung der Welt half. Es ist seit über 500 Jahren das Nationalsymbol, das häufig in der Architektur zu finden ist und bekanntermaßen als Hintergrund des Schildes auf der portugiesischen Nationalflagge dient. Die neuen Heimshorts sind rot, ebenso wie die Stutzen, die zudem oben mit einem dünnen grünen Streifen sowie an den Waden jeweils mit einem kleinen grünen Kreuz versehen sind und jetzt durch die verbesserte Polsterung noch mehr Tragekomfort bieten.

Yann M'Vila

FRANKREICH

Für das neue Heimtrikotset für Frankreich, das von Militäruniformen inspiriert ist, wurde das traditionelle blau-weiße Design mutig weiterentwickelt. Die Trikots kennzeichnen Querstreifen im traditionellen Meteorblau und Pazifik-blaue Streifen, die an die Farbgebung der französischen Militär Uniformen erinnern. Auf der linken Brustseite prangt das Logo des französischen Fußballverbandes FFF. Der besondere Stehkragen des Shirts, der ebenfalls von den Krägen der Militär-Jacken inspiriert wurde, ist mit einer goldfarbenen Paspelierung verziert. Auf den Bündchen beider Ärmel ist ein Sechseck abgebildet, das Frankreich symbolisiert; es erinnert mit seinen drei verschiedenen Goldtönen an die Trikolore, die französische Nationalflagge. Ein dünnes rotes Band im Innenkragen trägt den Schriftzug „Nos différences nous unissent“ (Unsere Unterschiede verbinden uns) – damit wird die Vielfältigkeit der französischen Nation stolz gefeiert. Die Shorts sind meteorblau, mit einem helleren pazifikblauen Streifen an jeder Seite entlang; die Stutzen, die jetzt durch die verbesserte Polsterung noch mehr Tragekomfort bieten, sind ebenfalls meteorblau und mit vier farblich abgestuften Streifen versehen.

Robert Lewandoswki

POLEN

Das neue Trikotset für Polen wurde bereits im Dezember 2011 vorgestellt, aber besondere Aufmerksamkeit wird es erfahren, wenn Polen diesen Sommer eines der Gastgeberländer der EM sein wird. Das Trikotset ist von der polnischen Flagge inspiriert, dem bedeutendsten nationalen Symbol. Das Trikot stellt das wichtigste Symbol Polens dar, die weiß-rote Nationalflagge. In diesem wichtigsten Jahr in der Geschichte des polnischen Fußballs wird es in der ganzen Nation präsent sein, so dass das Trikot noch viele Jahre in Erinnerung bleiben wird. Auf dem Shirt ist auch ein Adler aufgedruckt – das traditionelle polnische Wappentier steht für den Stolz und die Leidenschaft des polnischen Fußballs.

Luka Modric

KROATIEN

Die einzigartigen Trikotsets für Kroatien sind ein wichtiges und emotionales Symbol für dieses junge Land. Natürlich mit den berühmten roten und weißen Karos – das Heimtrikot hat einen roten
Rundhalsausschnitt, und die roten und weißen Karos im Körperbereich sind jetzt noch größer und auffälliger. Durch die kleineren Karos an den Ärmeln ist das Design insgesamt farbenfroher. Der Schriftzug „Uvijek Vjerni“ im Innenkragen bedeutet „Immer loyal“ und zelebriert die Loyalität und Begeisterung der Kroaten für ihr Nationalteam. Die neuen Heimshorts sind weiß, ebenso wie die Stutzen, die zudem mit einem Band aus farblich abgestuften, feinen Karos versehen sind und jetzt durch die verbesserte Polsterung noch mehr Tragekomfort bieten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen