Supercopa: Barca bezwingt Real

Aufmacherbild
 

Das Hinspiel des spanischen Supercups geht mit 3:2 an den FC Barcelona. Dabei bringt Cristiano Ronaldo Real Madrid in der 55. Minute in Führung. Die Antwort der Hausherren auf den Auswärtstreffer fällt postwendend: Pedro entwischt nur zwei Minuten später Coentrao und gleicht aus. Barcas Führung erzielt Messi (70.) vom Elfmeter-Punkt. Ramos legte zuvor Iniesta. Xavi (78.) erhöht nach Traumpass von Iniesta. Für den Schlusspunkt sorgt Di Maria (85.), der einen Patzer von Valdes ausnutzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen