Zwei Spiele Sperre für Mourinho

Aufmacherbild
 

Spät aber doch hat der spanische Fußballverband ein Urteil im Fall Jose Mourinho gegen Tito Vilanova gefällt. Zur Erinnerung: Der Real-Coach war dem Co-Trainer des FC Barcelona kurz vor Ende des Rückspiels in der spanischen Supercopa mit dem Finger ins Auge gefahren, worauf sich dieser mit einer Ohrfeige revanchierte. Der Portugiese wird mit zwei Spielen Sperre und 600 Euro Bußgeld bestraft, Vilanova muss einmal zusehen. Die Sanktionen beziehen sich allerdings nur auf kommende Supercup-Spiele.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen