Chaos in der Segunda Division

Aufmacherbild
 

Der Saisonstart in der zweiten spanischen Liga wird verschoben. Grund dafür ist der Rechtsstreit um den Zwangsabstieg von Real Murcia. Per einstweiliger Verfügung hatte Murcia die Wiederaufnahme in die Segunda Division erreicht. Murcia war aus finanziellen Gründen zum Abstieg verurteilt worden. Wahrscheinlich wird die Liga nun von 22 auf 24 Mannschaften aufgestockt. Profitieren würde davon das von Zinedine Zidane trainierte B-Team von Real Madrid. Ligastart wäre am 23. August gewesen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen