Rayo Vallecano zeigt Solidarität

Aufmacherbild

Der spanische Erstligist Rayo Vallecano zeigt Solidarität mit einer obdachlosen Rentnerin, deren Wohnung aufgrund eines Kredits zwangsgeräumt wurde. Der Verein, der sein Stadion in dem Madrider Arbeiterviertel Vallecas hat, in dem die 85-Jährige über 50 Jahre lang lebte, wird der Frau bis an ihr Lebensende die Miete zahlen. "Wir werden dazu beitragen, dass diese Senora ein würdevolles Leben führen kann und sich nicht einsam fühlt", sagt Trainer Paco Jemez.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen