Ein spanischer Schlager jagt den nächsten

Aufmacherbild
 

Die Wintermonate sind längst keine Fußball-freie Zeit mehr. In erster Linie denken Fans auf der ganzen Welt naturgemäß an die Premier League. Die Engländer verschaffen einem, gerade in jenen Tagen, wo alle anderen Pause machen, mit einem besonders dichten Programm die nötige Dosis.

Aber nach einer kurzen weihnachtlichen Siesta, geht es auch in Spanien wieder so richtig rund. Mit einem Monsterprogramm startet das Jahr, ein Schlagerspiel jagt das nächste.

Wir geben euch einen Überblick über die Partien der Top-Klubs im Super-Jänner des spanischen Fußballs, die ihr selbstverständlich in vollen Zügen live auf LAOLA1 verfolgen könnt:

Re-Start in La Liga

Am ersten Jänner-Wochenende ist die "Winter-Pause" für die Iberer auch schon wieder beendet. Den Auftakt in das neue Kalenderjahr bestreitet am Samstag, dem 3.1., um 16 Uhr Meister Atletico Madrid gegen UD Levante, den Klub von ÖFB-Legionär Andreas Ivanschitz

Der Schlager der 17 Runde steigt am Sonntag, dem 4.1., um 17 Uhr, wenn Tabellenführer Real Madrid beim Vierten FC Valencia gastiert. Vier Stunden später (21 Uhr) ist Verfolger FC Barcelona beim kriselnden Real Sociedad gefordert.

1/8-Finale in der Copa

In der darauffolgenden Woche stehen von Dienstag bis Donnerstag die Hinspiele im Achtelfinale der Copa del Rey auf dem Plan. Das Duell auf das in dieser frühen Phase des Turniers alle warten, steigt in Madrid. Am Mittwoch, dem 7.1., empfängt um 21 Uhr Atletico Stadtrivale Real im Vicente Calderon. Sollte der Wechsel von Fernando Torres wie geplant am 5. Jänner offiziell vollzogen werden, könnte der verlorene Sohn ausgerechnet im Derby gegen die "Königlichen" erstmals wieder im Kader der "Colchoneros" stehen.

Barca bestreitet am Donnerstag, 8.1., um 22 Uhr zunächst das Heimspiel gegen Elche. Andi Ivanschitz muss schon am Dienstag, 6.1., 19 Uhr, mit Levante beim FC Malaga antreten.

Madrid gegen Barcelona

Keine Zeit zum Durchatmen, am Wochenende kommt es zum nächsten Bigpoint-Match. Eben das Spiel gegen Real hinter sich gebracht, muss Atletico zum zweiten Liga-Krösus. Am Sonntag, 11.1., um 21 Uhr hat der FC Barcelona die "Rojiblancos" zu Gast. Die Begegnung von Real mit Espanyol (Samstag, 10.1., 16 Uhr) komplettiert das Städte-Duell zwischen Madrid und Barcelona in dieser 18. Runde. Levante empfängt Deportivo La Coruna schon am Freitag, 9.10., 20:45 Uhr.

Entscheidung um den Aufstieg

Die Wochen der Wahrheit setzten sich vor allem für Atletico Madrid am Donnerstag, dem 15.1., fort, wenn die Truppe von Coach Diego Simeone zum Copa-Rückspiel im Santiago Bernabeau antritt. Um 20 Uhr nimmt der Showdown um den Einzug ins Viertelfinale zwischen Real und Atletico seinen Anfang. Elche-Barca (22 Uhr) steigt ebenfalls am Donnerstag, Levante und Malaga begegnen sich am Dientstag (13.1., 22 Uhr).

Machbare Gegner in der Liga

Huch, dann dürfen wir uns den Schweiß von der Stirn wischen und uns auf ein paar vermeintlich ruhigere La-Liga-Wochenenden einstellen. Am 19. Spieltag haben Real (12 Uhr bei Getafe), Barca (19 Uhr bei Deportivo La Coruna) und Atletico (17 Uhr gegen Granada) jeweils am Sonntag (18.1.) machbare Aufgaben vor der Brust. Levante spielt ebenfalls am Sonntag (21 Uhr) bei Elche.

Auch der Rückrundenstart, die letzte Meisterschaftsrunde im Jänner, ist mit Cordoba-Real (Samstag, 24.1., 16 Uhr), Elche-Barca (Samstag, 18 Uhr) und Atletico-Rayo Vallecano (Samstag, 20 Uhr) relativ human. Levante reist in dieser Runde zu Villarreal (Samstag, 22 Uhr).

Nächster Copa-Kracher vorprogrammiert

Dazwischen rutscht aber wieder eine Runde in der Copa del Rey und die hat es neuerlich in sich. Da der spanische Cup bereits bis zum Endspiel ausgelost wurde, steht nämlich fest: Der Sieger aus Atletico gegen Real trifft im Viertelfinale auf den Sieger aus Barca gegen Elche.

Vorausgesetzt die Katalanen setzen sich gegen den Underdog durch, käme es demzufolge entweder zum Duell zwischen Meister und Vize-Meister oder aber zu einem Clasico.

Das Hinspiel ist für Mittwoch, 21.1., um 22 Uhr angesetzt, das Rückspiel findet eine Woche später am Mittwoch, dem 28.1., ebenfalls um 22 Uhr in Madrid statt.

Apropos Clasico: Der Liga-Clasico steht erst in Runde 28 am Sonntag, dem 22. März, an.

Bewerb Real Barca Atletico
La Liga 17 Valencia (A) Real Sociedad (A) Levante (H)
Copa 1/8 Hin Atletico (A) Elche (H) Real (H)
La Liga 18 Espanyol (H) Atletico (H) Barca (A)
Copa 1/8 Rück Atletico (H) Elche (A) Real (A)
La Liga 19 Getafe (A) Deportivo (A) Granada (H)
Copa 1/4 Hin* Barca/Elche (A) Atletico/Real (H) Barca/Elche (A)
La Liga 20 Cordoba (A) Elche (A) Rayo (H)
Copa 1/4 Rück* Barca/Elche (H) Atletico/Real (A) Barca/Elche (H)
<span style=\'color: #888888;\'>* Aufstieg vorausgesetzt
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen