Zidane kritisiert Bale-Transfer

Aufmacherbild
 

Überraschende Töne von Zinedine Zidane zum Thema Gareth Bale und Real Madrid. Der Franzose kritisiert die Summe von knapp 100 Millionen Euro, die der La-Liga-Klub für den Waliser investierte. "Kein Spieler ist so viel wert", sagt der Ex-Weltklasse-Spieler gegenüber dem TV-Sender "Canal Plus". Überraschend ist die Aussage deshalb, fungiert Zidane doch als Sportdirektor der Königlichen und bekleidet außerdem das Amt des Co-Trainers. Die Summe wäre aufgrund der Wirtschaftslage "unverständlich".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen