Xavi denkt über Wechsel nach

Aufmacherbild
 

Barcelonas Mittelfeldstar Xavi sieht laut Cesc Fabregas seine Zukunft nicht unbedingt in Barcelona. "Er und Puyol haben sich entschieden etwas kürzerzutreten, mehr Zeit mit ihren Familien zu verbringen und den steinigen Weg zu verlassen", sagt der zu Chelsea wechselnde Mittelfeldspieler der "Marca". Zuletzt kamen immer wieder Gerüchte auf, Xavi liebäugle mit einem Wechsel nach Katar. Laut spanischen Medien will Neo-Trainer Luis Enrique nach der WM mit seinem Schützling darüber sprechen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen