Arsene Wenger adelt Fabregas

Aufmacherbild

"Der FC Barcelona hat den besten Mittelfeldspieler der Welt verpflichtet." Dies sind die Worte von Arsene Wenger, die verdeutlichen, dass es kein böses Blut zwischen dem Arsenal-Coach und Cesc Fabregas, respektive seinem neuen Verein gibt. Laut "Mundo Deportivo" zeigte sich der Franzose auf einer Konferenz europäischer Spitzentrainer sehr erfreut über das Lob seines ehemaligen Schützlings, der ihn als Vaterfigur bezeichnete, und stolz auf dessen gelungenen Einstand in Katalonien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen