Verband: Neymar-Transfer regulär

Aufmacherbild

Der FC Barcelona muss sich nach den Ungereimtheiten rund um den Transfer von Superstar Neymar keine Sorgen um weitere Konsequenzen machen. Wie die Katalanen mitteilen, habe der Ligaverband LFP keinerlei Regelverletzungen bei der Transaktion festgestellt, es gebe "keine Beweise für irreguläres Verhalten des Klubs". Die spanische Justiz hatte aufgrund von Unstimmigkeiten im Zuge des Neymar-Transfers ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Steuerhinterziehung gegen Barcelona eingeleitet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen