Meniskusverletzung bei Varane

Aufmacherbild

Real Madrid muss nach dem 1:1 gegen Espanyol nicht nur die verpasste Titelverteidigung sondern auch den Verlust von Raphael Varane verschmerzen. Der französische Verteidiger, in Barcelona anfänglich auf der rechten Außenbahn aufgeboten, erlitt während des Spiels eine Knieverletzung, die sich laut spanischen Medien als Meniskus-Riss herausgestellt hat. Damit fällt der 20-Jährige für die restlichen Saisonspiele, u.a. das Copa-del-Rey-Finale, aus. Kolportiert werden rund sechs Wochen Zwangspause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen