Barcelona schlägt den HSV

Aufmacherbild

Der FC Barcelona kann es auch mit der zweiten Garnitur. Der spanische Vizemeister gewinnt mit einer B-Elf in Hamburg gegen den HSV mit 2:1. Der brasilianische Verteidiger Dani Alves (5.) bringt die Katalanen früh in Führung. Nach dem Ausgleich durch Tolgay Arslan in der 20. Minute, markiert Gerard Deulofeu (37.) noch vor der Pause den Endstand. Bei Barcelona steht kein spanischer EM-Teilnehmer auf dem Platz, außerdem verzichten die Gäste auf Lionel Messi und David Villa.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen