Tauziehen um Alexis Sanchez

Aufmacherbild
 

Barca-Star Alexis Sanchez ist zwar derzeit mit Chile erfolgreich bei der WM in Brasilien im Einsatz, dem Tauziehen um seine Zukunft tut das aber keinen Abbruch. Nachdem Juventus Turin bereits Gespräche mit dem Flügelspieler führte und der FC Liverpool rund 22 Mio. Euro bieten soll, schaltet sich laut "Daily Star" auch der FC Arsenal in den Poker um den 25-Jährigen ein. "Gunners"-Coach Arsene Wenger soll mit dem Transferbudget von 120 Mio. Euro neben Mario Balotelli auch Sanchez verpflichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen