Spionage-Skandal um Reals Navas

Aufmacherbild
 

Die Zeitung "La Nacion" bringt Costa Ricas WM-Held und Reals Neo-Torhüter Keylor Navas mit einem Spionage-Skandal in Verbindung. Laut dem Bericht soll sich die Polizei in seinem Heimatland unerlaubt persönliche Informationen über ihn und zwei seiner Schwestern in der internen Datenbank beschafft haben. Dies sei nur bei laufenden Ermittlungen zulässig, laut Francisco Segura, Chef der Kriminalpolizei, werde jedoch nicht gegen die drei ermittelt. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen