Barcas Keita ist heiß begehrt

Aufmacherbild

Seydou Keita steht auf der Wunschliste zahlreicher namhafter Vereine. Wie "Mundo Deportivo" vermeldet, zeigen unter anderen der AC Milan, Inter Mailand, Juventus Turin, Bayern München, Atletico Madrid und der FC Valencia Interesse am Mittelfeld-Akteur des FC Barcelona. Der 63-fache Nationalspieler für Mali wechselte im Sommer 2008 vom FC Sevilla zu den Katalanen, kam aber über die Rolle des Ergänzungs-Spielers nicht hinaus. Keitas Marktwert wird mit rund 14 Millionen Euro beziffert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen